Der Schreihals

Wie aus dem Nichts war vor ein paar Tagen ein Fremder in unserem Städtchen aufgetaucht und in das leer stehende Haus am Strand eingezogen. Wie immer stand mein Mittagessen schon auf dem Tisch, als ich aus der Schule kam. Linsensuppe mit Speck und Würstchen. Mein…

Trauer

“Schatz, kommst Du? Der Kaffee ist fertig.” Er setzte die Kanne auf dem Esstisch ab, steckte noch einen Löffel in die Sahneschüssel und ging zu ihr ins Wohnzimmer. Sie saß in ihrem Lieblingssessel, dem Fernsehsessel, aus dem die Fußstütze herausklappte, sobald sie sich genüsslich zum…

Voodoo Requiem

Trotz der tropischen Temperatur fröstelt er, als er hinaus auf den Balkon im dreißigsten Stock tritt. Es ist nass und stickig. Die Stadt vor ihm bietet einen geisterhaften Anblick. Grau in Grau, ist sie in Nebel gehüllt. Ein Nebel der als solcher kaum wahrnehmbar ist,…